Betriebskindertagesstätte

Betriebskindertagesstätte „Sonnenkinder“

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres familienfreundlichen Unternehmens hat das Klinikum Chemnitz zur Betreuung ihrer Kinder die klinikumseigene Kindertagesstätte "Sonnenkinder" gegründet. Sie wurde 1997 als eine der ersten Betriebskindertagesstätten eines Krankenhauses in Deutschland eröffnet. Seit dem Frühjahr 2003 befindet sich die Einrichtung in eigens dafür modernisierten Räumen im Erdgeschoss von einem der klinikeigenen Wohnhäuser in der Flemmingstraße. Im Jahr 2008 erweiterte das Klinikum die Räumlichkeiten großzügig.

Neun Erzieher/-innen stehen zur Betreuung von 70 Kindern zur Verfügung. In der Einrichtung gibt es 26 Plätze für Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren und 44 für Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren. Alle Betreuungsplätze sind im Bedarfsplan der Stadt Chemnitz enthalten. Die Eltern zahlen die Beiträge entsprechend der Satzung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Chemnitz.

Geöffnet hat unsere Kindertagesstätte ganzjährig von 5:45 bis 17:30 Uhr. Die Kinder können täglich, maximal zehn Stunden, in der Einrichtung verbringen. Als Betriebseinrichtung verzichten wir auf eine Schließzeit.

Unsere Kindertagesstätte befindet sich auf dem Gelände des Krankenhausstandortes Flemmingstraße und damit in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes der im Klinikum beschäftigten Eltern.

Die Einrichtung verfügt über einen kleinen Garten direkt am Haus, der überwiegend für die jüngeren Kinder genutzt wird. Im größeren Garten, welcher nur drei Gehminuten vom Gebäude entfernt ist, gibt es Spiel- und Klettergeräte, Flächen zum Toben und Spielen sowie verschiedene Beete. Hier fühlen sich vor allem die älteren Kinder wohl.

Die Einrichtung selbst verfügt über vier gut strukturierte Gruppenräume mit Balkon oder Wintergarten und jeweils einem separaten Bad. Unseren kleinsten Sonnenkindern stehen gesonderte Schlafräume zur Verfügung, welche im Tagesablauf auch als zusätzliche Spielzimmer genutzt werden können. Zwei größere Räume werden als Bewegungsräume für Musik, Tanz oder Sport genutzt. Ein separater Kreativraum lädt die Kinder ganztägig zum Basteln, Werken, Malen oder auch Kneten ein.

Ganzheitlichkeit
Emotionale, soziale, sprachliche, kognitive, ästhetische und physische Entwicklungen sind eng miteinander verbunden und finden in einem abwechslungsreichen Tagesablauf Berücksichtigung.

Individualität
Wir holen jedes Kind dort ab, wo es gerade in seiner Entwicklung steht. Angebote orientieren sich am jeweiligen Interesse und Entwicklungsstand der Kinder, damit keine Über- oder Unterforderung entsteht und sich jeder persönlich bestmöglich entfalten kann.

Konzeption der Kita


Gern können Sie sich persönlich über unsere Kindereinrichtung informieren, vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Leiterin: Katrin Kaiser

Betriebskindertagesstätte Sonnenkinder der Klinikum Chemnitz gGmbH
Flemmingstraße 2f
09116 Chemnitz
Tel./Fax 0371 333-42820 / -42819
betriebskita(at)skc.de

Möchten Sie Ihr Kind in der Kindertagesstätte „Sonnenkinder“ betreuen lassen, melden Sie es bitte auf der Internetplattform „Kita-Portal Chemnitz“ oder mit einem Anmeldeformular an.

Anmeldeformular


Die Kindereinrichtung arbeitet eng mit den benachbarten Einrichtungen des Sehbehinderten Förderzentrums sowie des Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz zusammen. In beiden Einrichtungen besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter unseres Unternehmens ihr Kind hier unterbringen. Nicht nur, dass das Klinikum Belegungsrechte in diesen Einrichtungen hat, auch fachlicher Austausch des Personals, Unterstützung in Ausnahmesituationen sowie gemeinsame Veranstaltungen für die Kinder sind Ziel der Zusammenarbeit.

Kita der Sinne

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.