Weiterbildung und Hinweise für PJ-Studenten

Die Kinderchirurgie unseres Klinikums ist eine bei PJ-Studenten seit Jahren beliebte Abteilung im Rahmen des chirurgischen Tertials. Der Reiz unserer Fachrichtung liegt dabei nicht zuletzt in seiner Schnittstellenfunktion zwischen Chirurgie und Pädiatrie und der damit verbundenen großen Bandbreite an Krankheitsbildern sowie einem breiten Behandlungsspektrum begründet.

Durchschnittlich betreuen wir pro Kalenderjahr 11 PJ-Studenten. Ein Großteil von ihnen ist dabei zwischen vier bis acht Wochen bei uns im Einsatz. Besonders gelobt werden seitens der PJ-Studenten unter anderem die gute (oberärztliche) Betreuung, die angenehme Arbeitsatmosphäre und die schnelle Integration in das Team.

Was wir Ihnen bieten können

  • Anlernen von Grundfertigkeiten in der pädiatrischen Sonografie, Befundung von Röntgenbildern, konservativ-unfallchirurgischen Versorgung, chirurgischen Wundversorgung u. ä.
  • Kennenlernen des kinderchirurgischen Stationsalltags, eines typischen Operationstages sowie der Notfallversorgung unserer kleinen Patienten (inklusive Einsatz in der ZNA)
  • auf Wunsch gern Teilnahme am Dienstsystem nach individueller Absprache möglich
  • Kennenlernen der ganzheitlichen Untersuchung des Patienten unter pädiatrisch-chirurgischem Schwerpunkt
  • Kennenlernen kinderchirurgischer Diagnostik und Therapie (z. B. Besonderheiten der Auswahl und Dosierung von Medikamenten) u. a. in den Bereichen Kindertraumatologie, Abdominalchirurgie, Urologie und Neugeborenenchirurgie

Was wir von Ihnen erwarten

  • Neugier auf die Kinderchirurgie
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • ein aufgeschlossenes, kinderfreundliches Verhalten gegenüber unseren kleinen Patienten

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.